Dienstag, 20. August 2013

Abi-Rock

Wir haben in Kürze Jahrgangstreffen: 10 Jahre Abitur. Wahnsinn!
Da kam die Frage auf: tragen wir unser Abi-Shirt? Mmh, ja, also mein T-Shirt fristete sein Dasein als heißgeliebtes Schlafshirt und war nach 10 Jahren grau, der Saum löste sich auf, am Ärmel ein kleines Loch. Vor zwei Tagen kam mir die Idee: das Röckli Ebook von Schnabelina. Schnipp schnapp war das T-Shirt zerschnitten und neu zusammengenäht. Nur den Bund habe ich nach Jolijou abgeändert und einen einfachen Jersey Bund genäht (sooo bequem). Und fertig war der Abi-Rock. 10 Jahre zu spät und damit genau richtig.

 Beim zweiten Bild erkennt man die Fabren besser: roter Sternchenbund, dunkelblauer und hellblauer Jersey, das schwarze (bzw. graue) Abishirt und dazu rote Zackenlitze. Ich liebe Zackenlitze. Heute war ich im Nähladen auf der Suche nach Inspiration für den Saum... und bin doch wieder bei der Zackenllitze gelandet. (;

Es war übrigens das erste Mal, dass ich etwas zum Anziehen für mich selbst genäht habe. Und bestimmt nicht das letzte mal. Der Herr des Hauses kommentierte den Rock übrigens mit dem Wort "hippiös". (;

Kommentare:

  1. Hihi, das mit den Umständen zum Abishirt kenn ich. Ich glaub, ich hab meins nicht mal mehr ;-)

    Und hätt ich nicht nochmal hingeschaut, dachte ich, das wär ein GutsMuths -Shirt gewesen. Aber nee, die Köppe sind sich nur so ähnlich. Tzzz :-)

    Sieht auf jeden Fall sehr bequem aus und sehr originell! Gibts denn schon Reaktionen vom Treffen aus den Rock?

    LG, jAnE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. .. zu dem Rock ... sollte das natürlich heißen ;-)

      Löschen